Kolumnen der 

Kabarettistin Dagmar Gelbke 

in  jot. w.d.


Die Weltsicht von Frau Schulz

Kabarettistin und Sängerin Dagmar Gelbke las "Schürt das Feuer" von Dagmar Frederic


Alles dreht sich nur um's Geld

Kabarettistin Dagmar Gelbke besuchte ihre Kollegen Ranz und May


Presswehen zur Wahl


Gelbkes Ein- und Zweisichten:

Lutz Stückrath - kein Mann, der immer "drin" war


Warum ich Dr. Gigi immer noch mag und verehre

Dagmar Gelbke über das Buch ihrer Kollegin Gisela Oechelhaeuser


Buchholz erspart Bullrichsalz

Kabarett und Klöße sind für Dagmar Gelbke in der Weihnachtszeit ein Muss


Oma will nicht zahlen 

Kabarettistin Dagmar Gelbke erlebte einen deprimierenden Jahreswechsel


Mit Angies Worten und Klamotten auf zum Neosozialismus

Kabarettistin Dagmar Gelbke enttarnt den geheimen Hintergrund der Kanzlerinnen-Sprache. Was sagt jetzt der BND?


Kultivierte türkische Männer und hinreißende Filme
Kabarettistin Dagmar Gelbke fährt nach Troja und träumt vom Sommer vor’m Balkon


Bloß nicht am Quartalsende krank werden

Kabarettistin Dagmar Gelbke hatte ihre liebe Not mit den „Doctores“


Allah ist jung oder „Auf Wiedersehen“

Kabarettistin Dagmar Gelbke erlebte freundliche Türken und die Servicewüste Deutschland


Supernanny, Ballermann und durchgeknallte Politiker

Kabarettistin Dagmar Gelbke darf wieder mit dem Auto fahren und muss wichtige Briefe schreiben


Donau mit Oma und im Greyhound nach Hollywood

Nichts ist unmöglich bei den Sommerferienplänen von Kabarettistin Dagmar Gelbke


Henne und das einstürzende Angie-Dach

Kabarettistin Dagmar Gelbke verlieh einen „Oscar“ für die beste Großmutter der Welt und findet tolle Amis


Rosmarin ernten vor’m Ringelpietz

jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke plagt sich mit Alpträumen unter Spaniens Himmel


Statt Enkel gibt’s zum Fest ‘ne neue Frisur

jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke plagt sich mit Weihnachtswünschen


Wer hat wohl Schwein im Jahr des Schweins?

jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke glaubt an ein Glücksjahr 2007


Schlammpoeten, Ökostrom und Uschi Obermayer

Kabarettistin Dagmar Gelbke macht sich so ihre Gedanken zu neuen Vortragsformen


Dabbelju macht auf Öko, Leyen auf DDR

Kabarettistin Dagmar Gelbke macht sich auch Gedanken über „Eine Welt“


Hotel Mama hat auch was für sich 

Bei Kabarettistin Dagmar Gelbke stellt sich Zuzug im Hause ein


Für gute Musik nicht gut genug

Kabarettistin Dagmar Gelbke von „Tagträumen“ niedergeschmettert


Längst versickerte Lebenspläne

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke feiert jede Menge Jubiläen


Sudoku als Anti-Aging und Gehirnwäsche auf Kaffeefahrt

Kabarettistin Dagmar Gelbke traf junge Seelenverkäufer und glaubt an ihre Unvernunft


Pure Anarchie – von Verona bis Sardinien

Unsere Autorin Dagmar Gelbke von Woody Allen und unseriösen Veranstaltern verfolgt


Urlaub am weißen Strand und eine Lektüre, die begeistert

Die Kabarettistin Dagmar Gelbke verliebte sich auf Sardinien in Kakteen und schaute den Sarden hinterher


Nach Venedig im tristen Alltag gelandet

Kabarettistin und jot w.d.-Autorin Dagmar Gelbke empfiehlt Orange gegen Winterdepression


Gregor, Oskar, Auguste und Charly M.

Tipps von der Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke für die Adventszeit


Jeder hat seinen eigenen Glücksfaktor

Unsere Autorin, die Kabarettistin Dagmar Gelbke, wird zum Jahresanfang besinnlich


Mit 57 zu alt zum Studieren?

Nicht mit mir, meint jot w.d.-Autorin und Kabarettistin Dagmar Gelbke und nimmt den Kampf mit dem Amtsschimmel auf


Frühjahrsputz beugt Depressionen vor

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke machte beim Aufräumen spannende Entdeckungen


Dem inneren Schweinehund trotzen

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke schwänzt gern mal das Fitness-Studio, um in Kinosesseln zu relaxen


Von wegen ein Leben lang lernen!

Ans Bett gefesselt wurde jot w.d.-Kolumnistin und Kabarettistin

Dagmar Gelbke zum Röhren-Dauer-Gucker 


Die Monarchie bringt keiner zurück

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke besuchte, gesponsert vom Oder-Kabarett, Budapest


Du bist nicht allein ...

jot w.d.-Kolumnistin und Kabarettistin Dagmar Gelbke hat wieder Trubel im Haus


Auf den Ärger mit den „Blauen“ folgten herrliche Schuhgeschäfte hinterm Monument des Lichts

 Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin hat aufregende Wochen zwischen Ostbahnhof und Irland hinter sich


Massagen gegen Herbstmelancholie und eine peinliche Henne

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke über Dinge, „die gibts ja gar nicht“


 Im Friedrichstadtpalast hat „Qi“ nur wenig Qi

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin stand in schmerzvollem Spannungsfeld von Yin und Yang


Zur Beruhigung mal schnell nach Spanien

Nach der Vatersuche in Bulgarien musste sich jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke erst mal ablenken


Kein Blick zurück im Zorn

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin erlebte das Jahr 2008 mit mehr positiven als negativen Gefühlen


Obama, Osaka, selbst das Studium ist fern

Kabarettistin und jot w. d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke hat so ihre Schwierigkeiten mit der Aufmerksamkeit


Charlys Affentheater und Herr Bunbury

Im Jahr ihres 50. Bühnenjubiläums zieht Kabarettistin und jot w.d. Kolumnistin Dagmar Gelbke alle Register


Glückwünsche kamen sogar von Wowi

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke schritt kritisch über den „roten Teppich“, traf eine alte Liebe und freut sich über den Ausgang des Volksentscheides


Kondom-Cancan und Spagat zwischen Hausaufgaben und Regeneimern

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke macht Urlaub in der Stadt und wächst mit ihren Aufgaben


Acht Knödel zum Geburtstag

Kabarettistin und jot w.d.-Autorin Dagmar Gelbke sucht „verrückte“ Senioren, verbringt ihren Geburtstag auf der Moldau und ärgert sich über musikalischen Klangbrei


Yes, we can!

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke zieht den Hut vor Hape, verbringt „Arbeitslosigkeit“ mit Arbeit und pfeift auf Tantra & Co


Bunt wie der Herbst

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke wirbt weiter für ihr Seniorenkabarett, spielt derweil eine Schweinemutter und versucht sich als Handwerker


Die Kraft des „Ich will!“

Die Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke hat plötzlich viele „Nebenberufe“: Seniorenkabarett- und Kindertheaterleiterin, Chauffeurin, Köchin und Deutschlehrerin


21. 12. 2012

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke bringen Apokalypse-Szenarien zum Nachdenken und ganz persönlichen Schlussfolgerungen


Wie wird das Jahr 2010?

Eher Koma als Entwicklung

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke ärgert sich über die Ignoranz der Mächtigen und erinnert sich an schöne Stunden im vergangenen Jahr


Erst ein Krokodil, dann eine Leiche im Bett

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke schippert im kalten Januar bei 24 Grad plus auf dem Nil, genießt ägyptische Gelassenheit und bekommt einen Heiratsantrag


Ein Kaftan für den Professore

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke resümiert ihren Urlaub, hastet von hier nach da und lässt dabei die ägyptischen Pfunde purzeln


Durchwachsene Frühlingsgefühle

Suzuki und Martin verlassen Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke, dafür brachte ein vertrackter Weisheitszahn Mutter und Tochter näher


Vulkane und Vulkanos

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke auf den (göttlichen) Spuren des Ascheregens


Gedankenfluss

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke ist hautnah dran am Oderhochwasser und beginnt aus gegebenem Anlass über ihr Leben nachzudenken


Erkenntnisse an der Schwelle des 7. Jahrzehnts

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke begreift „auf der Couch“ das Chaos als Lebensordnung


Der melancholische maurische Geist

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke verbringt ihren 60. im Mondschein unterhalb der Alhambra und verpasst ihren Auftritt als Großfürstin


Leidenschaft kostet Kraft und Saft

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke zwischen Katzen hüten, Kellersanierung, Kabarett, Klausuren und Kurz-Trips von Baabe bis Wien


Johanniskraut und Pille vertragen sich nicht

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke gibt eine „sexy Witwe“ und ist hin und hergerissen zwischen aufgeben und neu anfangen


Nach dem „Bachelor“ zurück zu den Wurzeln

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke steht nach der TV-Ernährungswoche unter Schock , möchte dennoch nicht auf die Weihnachtsgans verzichten


Merkel, Künast, Roth – ist  Politik nun Komödie oder Schweinkram?

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke ist auf dem Weg zum Bachelor, machte eine fast traumatische Erfahrung und lernt Weihnachtslieder


Warten auf den Boten mit guten Nachrichten

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke sitzt wieder auf gepacktem Koffer, kämpft um den Kabarettkeller und würde Paula gern unter die Haube bringen


Wie die Königin von Saba

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke pendelt zwischen Portugal, Hildesheim, Frankfurt/Oder und Marokko, badet in Eukalyptus und Rosenblättern


„Beene hoch und Hände hoch!“ – Wer kennt die Fußnote?

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke kommt vor lauter Fußnoten nicht zum Wesentlichen und wartet derweil auf den „zweiten Frühling“


Umdenken tut not – nicht nur für den Moment

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke macht sich als strikte Gegnerin von Atomkraft Gedanken über Luxus, den wir uns alle eigentlich nicht leisten können


Gestutzte Oderhähne mit „ sexxy“ Trudchen und Irmchen

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke war mal wieder zwischen Fernstudium und Kabarett-Auftritten auf Reisen und macht sich Gedanken über das Danach


„Hexenseele“ mit Heiserkeit

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke gibt zu, eine Streberin zu sein und muss mal eben die Klappe halten


Wortklaubereien mit einem unpoetischen Professor

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke verdient sich ihr Taschengeld für London auf dem Trödelmarkt und hat einen heißen Sommer vor sich


Im Großraumtaxi zu den Affen

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke macht mit Tochter Paula Spaniens Straßen unsicher


Der Butler war der Hausmeister

Kabarettistin, jot w.d.-Kolumnistin und Fernstudentin Dagmar Gelbke erlebte spannende Tage in London 


Etwas tun – aber was?

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke zweifelt am Sinn „lebensverlängernder Maßnahmen“ beim EU-Finanzchaos und macht sich Gedanken über das Danach


Der Spagat geht schon wieder

Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke lässt das alte Jahr Revue passieren und freut sich auf lichtere Zeit


Die spanische Sonne im Haus
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke über Endzeitstimmung, jähe Wandlungen und positive Vorzeichen

 


Nüscht is mit „kürzer treten“
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke meint, nicht zu viel, sondern zu wenig (positiver) Stress mache krank 

Wo sind die feurigen Sizilianer?
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke wieder mal auf Reisen, diesmal auf den Spuren Goethes in Italien

Es war eine schöne Zeit
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke ist diesmal nicht auf Reisen und hat so Zeit,
das Buch ihres Kollegen und Freundes Bert Beel vorzustellen.

Redlichkeit zwischen Trödelmarkt und Muggen
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke hat wenig Verständnis für die Bequemlichkeit mancher Jugendlicher und kann sich wieder für „preußische Tugenden“ erwärmen.

Die „Omi“ ärgert sich über Sensibelchen
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke wendet sich nach der Niederlage der Löw-Elf gegen Italien nun wieder irdischen Dingen zu

Kommt das Kaiserreich wieder?
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke ärgert sich über Datenverkauf, lässt sich aber nicht von dubiosen Anrufern schrecken


Unsere Henne
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke meint, anlässlich des 75. Geburtstages von Helga Hahnemann sei es an der Zeit, auch mal Fragen zu stellen

Im rosaroten Trabbi zur „Henne“
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke nutzte die Kabarett-Pause für Hausfrauenarbeit und nächtliche Streifzüge durch Berlins Partyszene


   Mit Albert, Gerd & Co in den Herbst
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke hat einen neuen, 13 Jahre alten „Lebensgefährten“ und wärmt sich an tollen Traumpartnern, solange die Gasag sie frieren lässt
 
Beim Geld hört die Freundschaft auf
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke erzählt ein wahres Märchen

Vorsätze im Jahr des Baktuns
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke will mit 62 nun endlich perfekt und vor Ort englisch lernen und sich nicht mehr so viel auf die Schulter laden

Ein alter Trabi für Tom Hanks
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke ordnet ihr Haus neu nach „Feng Shui“
und liebäugelt mit einem gut bezahlten Au Pair-Job auf Malta


Die Speiche des Heiligen Paulus
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke  suchte auf Malta Ruhe zum Studieren, doch von Einsamkeit keine Spur

Klasse verarscht
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke hadert zuweilen mit ihrer Rolle als „Spätstudentin“ und lädt zum Kabarettabend ein – jot w.d. verlost 2 Freikarten
 
Keine Zeit für Frühjahrsdepressionen
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke genießt zwischen Theaterproben und Studium viel Kultur und Natur

Noch einmal an der Ballettstange der Kindheit
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke spürt das Leben gerade ganz hautnah
und wandelt auf den Spuren der Vergangenheit

Der Sommer des Lebens soll dauern
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke freut sich über fleißige Untermieter, die Kater Karl und Toni und erlebte eine tolle Klassenfahrt nach Polen

Als Operndiva barfuss durch den Bühnensand
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke landet nach einer rauschenden Geburtstagsfeier im Wasser und kurt in der Toscana.

Dolce vita in Italia
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke ist begeistert von „bella italia“
und macht schnell mal einen Abstecher nach England und Schottland

Vom Tanz im Pub zu Lady Bifi, Karl und Prinz Toni
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke holt nach Italien
und Schottland wieder der Alltag in Berlin ein und startet noch mal durch

Ein „Goldener Misthaufen“ für Daggie
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke ist nach 15 Jahren
bei den „Oderhähnen“ Preisträgerin und entpuppt sich als Rabenmutter

Sparsam sein im „Jahr des Feuerpferdes“
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke verkneift sich  „gute Vorsätze“ fürs neue Jahr, das ohnehin entbehrungsreich sein wird 

Der Blutdruck und die Mondphasen
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke vermisst den Aufschrei der Solidargesellschaft und ließ sich im Palast „erleuchten“

Weiberfastnacht mit Miesmuscheln
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke ist reisesüchtig, entspannt an der Costa Brava und studiert fleißig bis zum Renteneintritt

Schnell noch mal Leben spüren
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke sieht Licht am Ende des (Fernstudium)-Tunnels und schickt Grüße aus Gran Canaria

Ihr fehlt das „Marktfrau-Gen“
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke geht zehn Kilo leichter in den Frühling und macht mit Tochter Paula Paris unsicher

Holunderblütensirup vor der Kabarett-Premiere
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke ärgert sich über Tom Hanks, das Ost-West-Gefälle und überlegt, eine „gelbe Partei“ zu gründen

Polka zu Samba-Rhythmen
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke überdenkt ihr „Ossi-Leben“, macht Thüringen unsicher und baut schon wieder ihr Haus um

Ein Mojito auf den 64.
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke hofft auf „Absolution“ in Flensburg und feiert ihren Geburtstag mit der halben Welt

Daggie leidet unter der Leitung
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke stellt sich Fragen zur Fremdenfeindlichkeit und erlebt, wozu Untermieter aus aller Welt gut sind

Tai Chi an einsamen Stränden
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke genießt trotz Erkältung und Albträumen gewittrige Tage auf Formentera und geht auf Rentnerfahrt in den sonnigen Süden

Warum tut sie sich das noch an?
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke kämpft gegen Katzen-Flöhe, steht kurz vorm Bachelor und diskutierte in den heiligen Hallen der Super Illu

Was im Leben zählt
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke vermisst die alte Solidarität im Osten und erlebt demnächst „heiße Zeiten“ im Westen

Schnupfnase mit Lampenfieber
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke hat eine ganz eigene Meinung zur derzeitigen Islamdebatte und bereitet sich auf die „Heißen Zeiten“ vor

Nie mehr an sich zweifeln
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke avanciert nach der „ollen Zicke“ zur Mutter Oberin – und das trotz Dauererkältung

Mit Röstzwiebeln in den Socken nach Marokko
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke hat die halbe Welt zu Gast im eigenen Haus – doch noch immer kein Pferd


Abzocke allüberall
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke kämpft mit der Arbeitsagentur um ihre Rechte und geht erst mal ins Kloster

Bilanz zur Sommer-Sonnenwende
Für Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke wurden aus einst 800 „Alu-Chips“ im vereinten Deutschland nur 800 Euro – und trotzdem lebt sie auf großem Fuße

Noch viele leere Blätter zum Beschreiben
Für Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke ist die magische 65 Abschied und Neubeginn in einem. Doch sie hält es mit Hesse: „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“

65 Gäste zum Fünfundsechzigsten
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke lud Kollegen und Freunde ein, die ihr berufliches Leben begleiteten

Ruheloses Rentnerdasein
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke denkt manchmal ans Auswandern, hat aber noch viel zu tun

Auf dem Kamel durch die Wüste
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke und Tochter Paula flogen mutig nach Ägypten und wurden dort wie VIPs behandelt

Hoffen auf einen friedlichen Frühling
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke ängstigt, wie schnell das Wort KRIEG wieder die Schlagzeilen beherrscht

Berlin – Teneriffa – Hollywood
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke ist unfreiwillig „offline“ und hat ohne ihren „Scheinpartner“ plötzlich viel Lebenszeit

Wenn Gott eine Frau wäre
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke bereitet sich auf ihren Spanien-Job vor und zweifelt am tieferen Sinn ihrer Semesterarbeit

Statt in Lethargie in den Spagat fallen
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke steht auf der Bühne, studiert unermüdlich, ist „Hotelchefin“ – doch eigentlich Rentnerin

An Wunder glauben
Kabarettistin und jot w.d.-Kolumnistin Dagmar Gelbke hat wie einst Egon „einen Plan“ und bekommt plötzlich „Kalte Füße“